Letzte Aktualisierung: um 9:50 Uhr
Partner von  

Order

Iran Aseman kauft Jets bei Airbus

Weiterer Erfolg für Airbus im Iran. Iran Aseman Airlines kauft 7 Flugzeuge. Die ersten Maschinen sollen bereits Im Mai geliefert werden.

Iran Aseman Airlines

Boeing 737-400 von Iran Aseman: Die Airline erneuert ihre Flotte.

Wie die Nachrichtenagentur Isna mit Bezug auf einen Regierungsvertreter meldet, sind sich Airbus und Iran Aseman Airlines einig geworden. Die iranische Fluggesellschaft kauft 7 Flugzeuge beim europäischen Hersteller. Um welche Modelle es sich handelt, wurde nicht erläutert. Die ersten Lieferungen sollen schon im Mai 2017 erfolgen, so der Bericht.

Iran Aseman ist die drittgrößte Fluggesellschaft des Landes. Sie bedient nationale und internationale Ziele. Die Flotte besteht aus 35 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 25 Jahren. Die Fluggesellschaft steht noch auf der Schwarzen Liste der in der EU verbotenen Airlines. Sie wurde auch schon als Interessent für Käufe bei Embraer und Mitsubishi genannt.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.