Letzte Aktualisierung: um 10:27 Uhr

Indien

Indigo plant eine Riesenbestellung bei Airbus

Erst gerade beglückte Air India Airbus und Boeing mit einer Rekordbestellung. Dann wurde bekannt, dass Akasa Air eine Order plant. Und mit Indigo will offenbar die dritte indische Fluggesellschaft groß einkaufen - bei Airbus.

Bei Gerüchten um anstehende Flugzeugbestellungen heißt es meist, sie stammten «aus Branchenkreisen». In diesem Fall kommt die Information aus einer hochoffizieller Quelle. Frankreichs Wirtschaftsminister Bruno Le Maire verriet der Zeitung Les Echos, dass Airbus sich auf eine Riesenbestellung freuen kann.

Indigo befinde sich in Gesprächen mit Airbus über den Kauf von «mehreren Hundert» Flugzeugen, so der Politiker. Weder Airbus noch die größte indische Fluggesellschaft wollen die anstehende Bestellung bestätigen. Man befinde sich aber «konstant in Gesprächen» mit Fluggesellschaften, so der Flugzeugbauer.

Schon bei Paris Air Show offiziell?

Le Maire, der gerade für ein G20-Treffen in Indien weilt, scheint sich dennoch ziemlich sicher zu sein. Laut dem Minister könnte die Bestellung bereits im Juni bei der internationalen Luftfahrtmesse Paris Air Show am Pariser Flughafen Le Bourget bekannt gegeben werden.

Was für Flugzeuge Indigo bestellen will, verriet Le Maire nicht. Bislang fliegt die Airline selbst nur mit Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen. Doch auch international streckt sie die Fühler aus. Seit Kurzem ist etwa eine Boeing 777 im Auftrag von Turkish Airlines für Indigo im Wet-Lease unterwegs.

Nach Air India will auch Akasa ordern

In Indiens Luftfahrt tut sich gerade einiges. Nur kurz nachdem die Großbestellung von Air India über 470 Jets bekanntgemacht wurde, erklärte auch Akasa Air, man plane eine weitere große Bestellung. Bislang hat die neue indische Fluggesellschaft 72 Jets bei Boeing bestellt. Die nächste Order werde «wesentlich größer» ausfallen.

Welcher der Flugzeugbauer sich über eine neue Order von Akasa freuen darf, verreit Airline-Chef Vinay Dube nicht. Bislang fliegt die Fluggesellschaft ausschließlich mit Boeing-Maschinen.