Letzte Aktualisierung: um 9:03 Uhr
Partner von  

Akku-Ladestationen

Airports mit Herz für Handyjunkies

Reisende setzen immer mehr auf ihr Smartphone als Begleiter. Doch die Batterien machen das nur bedingt mit. Wo können sie ihr Handy am besten laden?

Passagier mit Handy: In London Heathrow können sie unbesorgt ihren Akku leer telefonieren.

Termine, Kontakte, Musik und sogar meist das Ticket. All das brauchen Reisende auf dem Flughafen und all das befindet sich immer häufiger auf dem Smartphone – sofern die Batterie nicht vorher aufgibt. Darum sind Ladestationen an Flughafen ein wichtiger Service. Das Buchungsportal Kayak zählte an den größten europäischen Flughäfen die Strom- und USB-Ladestationen.

Smartphone-Junkies sollten nach Möglichkeit nur mit geladenem Akku nach Bologna fliegen. Der dortige Flughafen zählt nämlich nur 28 Steckdosen und 32 USB-Ports, die für Passagiere in den Gates und Wartebereichen zugänglich sind. Auch in Madrid sollten Sie daran denken, das Handy vorher zu laden. Der Flughafen Barajas hält nämlich nur 80 USB-Ports bereit.

Heathrow bietet schwachen Akkus über 3’000 Ladestationen

Wenn Sie eines dieser Geräte besitzen, deren Batterie nach einem kurzen Gespräch schon rot warnt, dann sollten London Heathrow und Warschau Chopin die Flughäfen ihrer Wahl sein. Beide warten nämlich mit über 3’000 zugänglichen Ladestationen auf. In London müssen Sie sich somit ihre Steckdose statistisch nur mit einem anderen Passagier teilen.

Gemäß Kayak hat der Flughafen Zürich keine Angaben zu Lademöglichkeiten für schwache Batterien gemacht. Auf Anfrage von aeroTELEGRAPH erklärt ein Sprecher: «Ladestationen, wie Steckdosen und USB-Ports, gibt es bei uns zahlreiche über den ganzen Flughafen verteilt. Eine Zahl nannte er aber nicht.

München weit vor Frankfurt

Wer nun glaubt, dass der größte Flughafen Deutschlands, Frankfurt, nur knapp hinter London und dem wesentlich kleineren Warschau rangiert, der irrt. Dort stehen Reisenden nur 800 Ladestationen zur Verfügung. Allerdings plant der Airport weitreichende Ausbauten seiner Infrastruktur. Das deutsche Strom-Paradies für Passagiere mit schwachen Akkus, ist der Flughafen München. Der Airport, der bayrischen Landeshauptstadt wartet mit 1464 Steckdosen und ‚196 USB-Anschlüßen auf.

Wie empfinden Sie die Situation in Sachen Ladestationen an den europäischen Flughäfen? Wo haben Sie die besten und wo die schlechtesten Erfahrungen gemacht? Diskutieren Sie in den den Kommentaren.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.