Letzte Aktualisierung: um 0:04 Uhr
Partner von  

Landung wirbelt Staub auf

Die Passagiere auf einem Flug von Azul erlebten alles andere als eine angenehme Landung.

Youtube

ATR im Anflug: Es war schon der zweite Versuch.

Es war ziemlich windig in Cascavel. Als die ATR der Fluggesellschaft Azul am Freitag (28. September) den ersten Landeversuch am Flughafen der südbrasilianischen Stadt unternahm, mussten die Piloten in letzter Sekunde abbrechen. Die Maschine mit 50 Passagieren kam aus Campinas bei São Paulo. Beim zweiten Anlauf schließlich konnte der Flieger aufsetzen – doch wirklich glatt lief die Landung dann nicht. Irgendwie kam die Maschine seitlich von der Piste ab und rutschte über den staubigen Boden daneben. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand, das Flugzeug wird nun aber untersucht. Ein Beobachter hielt die Landung mit der Kamera fest.

Sehen Sie selbst:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.