Letzte Aktualisierung: um 18:28 Uhr
Partner von  

Courchevel

Flugzeug bleibt an Kultflugplatz im Schnee stecken

Am französischen Flugplatz Courchevel zu landen ist eine Herausforderung. Das beweist ein neues Video - in dem die Landung nicht sehr gut ausging.

Der Flugplatz von Courchevel ist einer der spektakulärsten der Welt. Die Landebahn des Aérodrome de Courchevel in den französischen Alpen ist nur 537 Meter lang und hat eine Steigung von bis zu 18,66 Prozent. Für den Anflug brauchen Piloten eine spezielle Erlaubnis. Wie schwierig die Landung auf der Piste sein kann, zeigt nun ein neues Video. Der Flieger schafft es nicht, rechtzeitig zum Stillstand zu kommen und kracht in die Schneewand am Ende der Piste. Dabei wurden vier der fünf Insassen zum Glück nur leicht verletzt.

Sehen Sie sich den Zwischenfall oben im Video selbst an.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.