Letzte Aktualisierung: um 9:34 Uhr

Flughafen Frankfurt erstmals mit mehr als 60 Millionen Fluggästen

Erstmals in der Geschichte des Flughafens Frankfurt wurde heute die Marke von 60 Millionen Fluggästen in einem Kalenderjahr übertroffen. Jubiläums-Passagierin war die 13-jährige Antonia Hein aus Fulda. Zusammen mit ihren Eltern und zwei Geschwistern betrat sie gegen 14:30 Uhr Terminal 1, um für den abendlichen Condor-Flug DE2290 nach Kapstadt einzuchecken. Die Familie nutzt die Schulferien, um die älteste Tochter über Weihnachten bei ihrem Auslandsaufenthalt in Südafrika zu besuchen.

Fraport-Vorstandsmitglied Anke Giesen freute sich über das Jubiläum und das Erreichen einer neuen Höchstmarke: «Gerade einmal elf Jahre ist es her, dass wir die 50-Millionen-Marke durchbrochen haben – mit nun erstmals 60 Millionen Passagieren stoßen wir abermals in eine neue Dimension vor. Dieses stete Wachstum ist nur durch die hervorragende Leistung aller Flughafen-Beschäftigten sowie durch die gute Zusammenarbeit mit den Airlines möglich. Wir danken Familie Hein stellvertretend für alle Fluggäste, die uns ihr Vertrauen schenken, unseren Airline-Partnern und allen Beschäftigten.»