Letzte Aktualisierung: um 12:07 Uhr
Partner von  

Geplatze Träume

Flughäfen, die nie gebaut wurden

Immer wieder wurden visionäre Flughäfen entwickelt. Und immer wieder wurden solche Projekte am Ende nicht gebaut. Eine Liste von gescheiterten Projekten.

Es gibt viele Gründe, warum neue Flughäfen geplant werden. Oft sind die bestehenden Airports zu klein geworden. Manchmal wollen sich Regierende mit dem Bau eines Flughafens auch einfach selbst ein Denkmal setzen. Oder manchmal sind es auch nur Phantastereien von Einzelpersonen. Immer aber sind die Projekte eindrücklich.

Auch der Thames Estuary Airport ist so ein Projekt. Seit Jahrzehnten besteht die Idee, in der Themsemündung einen neuen Flughafen zu bauen, um die bestehenden City, Heathrow, Gatwick, Luton und Stansted zu entlasten. Auch Londons Bürgermeister Boris Johnson wärmte das Projekt wieder auf und setzte sich vehement dafür ein. Doch eine Regierungskommission sprach sich kürzlich gegen den Thames Estuary Airport aus. Er wird daher kaum mehr gebaut werden.

Sehen Sie in der Bildergalerie Beispiele von Flughäfen, die nie realisiert wurden. Der Flughafen Berlin-Brandenburg ist übrigens nicht dabei. Noch nicht.

Kennen Sie noch andere Beispiele? Senden Sie uns eine E-Mail an die Redaktion.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.