Letzte Aktualisierung: um 16:24 Uhr

Montag und Dienstag

Anhaltende Flugausfälle in Frankfurt

In Frankfurt kommt es seit Montag zu Verzögerungen und Ausfällen. Das hat verschiedene Gründe.

Aktualisiert vor 3 Monaten

Buchen Sie hier Ihre Lounge

Der erste richtige Schnee sorgte am Montag (27. November) für Probleme am Frankfurter Flughafen. Zahlreiche Flüge fielen in der Folge aus. Grund für die Ausfälle am Montag war, dass teilweise einzelne Startbahnen außer Betrieb waren, weil sie erst geräumt werden mussten.

Am Nachmittag kam dann noch ein Problem bei Lufthansa hinzu, das ebenfalls zu Ausfällen führte. Wegen IT-Problemen musste die deutsche Airline Flüge streichen. Auch am Dienstag geht es mit den Streichungen weiter. Auf der Webseite des Flughafens sind mehrere Lufthansa-Flüge als gestrichen angegeben, etwa die nach München, Paris, Stuttgart, Mailand oder London.

Züge ebenfalls verspätet

Bei den Ausfällen handelt es sich um ein Folge der Probleme von Montag. Nachdem am Montag 161 Starts und Landungen ausgefallen waren, sind es am Montag noch etwa 100. Die Landebahnen in Frankfurt sind wieder alle nutzbar. Hinzu kommen Probleme bei der Deutschen Bahn. Die sorgen dafür, dass viele Reisende, die mit dem Zug nach Frankfurt kommen, möglicherweise ihre Flüge verpassen.