Letzte Aktualisierung: um 18:30 Uhr
Partner von  

Junge Crew bei Easyjet

Die Pilotin ist 26 Jahre alt – der Kopilot 19

Kate McWilliams ist mit 26 Jahren eine der jüngsten Flugkapitäne. Kürzlich flog sie für ihren Arbeitgeber Easyjet mit Kopilot Luke Elsworth. Der ist 19.

Easyjet

Kate McWilliams und Luke Elsworth: Zusammen 45 Jahre alt.

Die Liebe fürs Fliegen wurde Kate McWilliams nicht in die Wiege gelegt. Aber sie flammte sehr früh in ihrem Leben auf. Als sie vier Jahre alt war, nahm ihr Patenonkel sie zu einer Flugschau mit. Und seither war für die Engländerin klar, dass sie einmal in einem Cockpit sitzen wollte. Eigentlich wollte sie zur Royal Air Force, doch bei der britischen Luftwaffe gab es gerade keine Stellen, als sie beginnen wollte.

Also ließ sich McWilliams zur Linienpilotin ausbilden. Vergangenen April hat sie ihren Kapitänskurs abgeschlossen. «Ich bin sehr stolz, das geschafft zu haben», so die junge Frau. Sie ist in London Gatwick stationiert und fliegt für Easyjet Passagiere durch Europa. Sie hofft, dass noch mehr Frauen ihrem Beispiel folgen.

«Das Alter spielt keine Rolle»

Mit 26 Jahren ist McWilliams wohl eine der jüngsten Flugkapitäne der Welt. Und kürzlich ergab sich aus ihrem Dienstplan eine weitere rekordverdächtige Konstellation. Sie wurde vergangene Woche für einen Flug von Gatwick nach Malaga mit Kopilot Luke Elsworth eingeteilt. Der Engländer hat seine 18-monatige Ausbildung vergangenen April abgeschlossen. Heute ist er 19 Jahre alt.

Die Cockpitcrew des Easyjet-Airbus war also auf jenem Flug zusammen gerade einmal 45 Jahre alt. «Das Alter spielt keine Rolle. Ich habe die gleiche Ausbildung absolviert wie jeder andere Pilot. Ich habe damit bewiesen, dass ich das kann– unabhängig von meinem Alter», kommentiert McWilliams.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.