Letzte Aktualisierung: um 6:06 Uhr
Partner von  

BMI Regional

Flug aus Frankfurt gerät in Bristol über Piste hinaus

Einer Embraer E145 von BMI Regional passierte am Flughafen Bristol ein Missgeschick. Sie geriet über die Piste hinaus und blieb stecken. Der Airport bleibt daher gesperrt.

aeroTELEGRAPH

Embraer E145 von BMI Regional. Eine Maschine dieses Typs blieb im Gras stecken.

Die Landung am Bristol Airport um 11:36 Uhr Ortszeit verlief noch völlig ereignislos. Die Embraer E145 von BMI Regional setzte auf Piste 17 auf und bremste ab. Doch beim Rollen zum Gate geriet die aus Frankfurt kommende Maschine mit 22 Passagieren und drei Besatzungsmitgliedern an Bord über den Pistenrand hinaus und blieb stecken.

Alle 25 Insassen von Flug BM1822 konnten das Flugzeug verlassen, niemand wurde verletzt. Das kleine Malheur hatte aber Folgen für den Flughafen Bristol. Die einzige Piste blieb gesperrt, weil die Ermittler zuerst die Unfallstelle besichtigen mussten. Danach muss das Flugzeug zuerst weggeschleppt werden. Aktuell sind gerade die Spezialgeräte eingetroffen. Flüge wurden umgeleitet oder annulliert.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.