Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Jetblue

Wenn die Polizei ein Flugzeug umzingelt

Ein falscher Alarm sorgte nach der Landung eines Flugzeuges von Jetblue in New York JFK für filmreife Szenen.

Die Passagiere von Jetblue-Flug B6-1623 am Dienstag (26. Juni) werden ihren Flug so schnell wohl nicht mehr vergessen. Das Flugzeug verlor offenbar am New Yorker Flughafen JFK kurz den Funkkontakt zum Tower – und so etwas löst in den USA einen Alarm aus, weil es sein kann, dass der Jet entführt wird. Die Folge: Das FBI kommt zum Einsatz. Der Flieger wurde umzingelt und die Insassen mussten die Hände heben – ein bisschen ist es wie im Film.

Sehen Sie sich das im oben stehenden Video selbst an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.