Letzte Aktualisierung: um 13:33 Uhr

Sneakers für alle

Eurowings gibt Mitarbeitenden den Schuh

Die Lufthansa-Tochter schenkt ihren Angestellten ein Paar hauseigene Sneakers. Die dürfen auch zur Uniform getragen werden.

Eurowings

Sneaker von Eurowings: Neue Treter.

Ältere Generationen nennen sie noch Turnschuhe. Heute heißen sie Sneakers. Und von ihnen schenkt jetzt Eurowings allen Angestellten ein Paar – ein besonderes Paar. Die Lufthansa-Tochter hat dafür einen weißen Sneaker entwickeln lassen, der das Firmenlogo und die Firmenfarben trägt.

Die weißen Schuhe seien als «Zeichen der Anerkennung für so viele Extrameilen gedacht, welche die Kolleg:innen während der Pandemie Tag für Tag gegangen sind», so Eurowings in einer Mitteilung an die Angestellten. Die Mitarbeitenden am Boden dürfen sie bei der Arbeit immer tragen. In Cockpit und Kabine sind sie vorerst testweise jeden ersten Freitag im Monat zugelassen.

Andere Airlines setzen bereits auf Sneakers

«Sneaker heute nahezu allerorts und jederzeit passend», so die Fluggesellschaft. Man wolle jetzt testen, ob die sportlichen Schuhe zur Airline und ihrer Uniform passten. Diverse Fluggesellschaften, wie etwa die isländische Play oder die ukrainische Sky Up haben bereits auf Sneakers umgestellt.

Den Schuh stellt Puma für Eurowings her. Der Sportartikelhersteller aus Herzogenaurach hat den Schuh zuvor angepasst bereits für Lufthansa (in Blau) und Austrian Airlines (in Rot) in limitierter Auflage hergestellt. Erhalten werden die Eurowings-Angestellten die Sneakers im August.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.