Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Wechsel

Ethiopian kommt mit A350 nach Frankfurt

Der Wechsel auf das neueste Flugzeug verzögerte sich. Nun ist aber klar, dass Ethiopian ab Oktober Frankfurt mit Airbus A350 bedient.

Airbus

Airbus 350 von Ethiopian Airlines: Bald regelmäßig in Frankfurt zu Gast.

Ursprünglich hätte es Ende März losgehen sollen. Dann wurde der Wechsel auf das neue Flugzeug für Juni angekündigt. Doch Ethiopian Airlines bedient die Strecke Addis Abeba – Frankfurt bis heute mit Boeing 777-200 LR. Das ändert sich nun aber bald.

Am Montag (18. September) hat die Fluglinie angekündigt, ab dem 1. Oktober 2017 mit Airbus A350 zwischen Addis Abeba und Frankfurt zu verkehren. Derzeit besitzt die Fluglinie fünf A350, 19 weitere sind bestellt. Sie besitzen je 30 Business-Class-Plätze und 313 Sessel in der Economy Class.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.