Letzte Aktualisierung: um 22:30 Uhr

Erste Kundin in Afrika

Ethiopian Airlines ordert bis zu 20 Boeing 777X

Die größte afrikanische Fluggesellschaft erweitert ihre Flotte mit einem neuen größten Flugzeugmodell. Ethiopian Airlines beginnt mit acht Boeing 777-9.

Boeing und Ethiopian Airlines haben eine Absichtserklärung über den Kauf von acht Boeing 777-9 unterzeichnet – mit der Option einer Aufstockung um weitere zwölf Exemplare. «Mit der Entscheidung für die 777-9 wird Ethiopian Airlines zur ersten 777X-Kundin in Afrika und baut auf der wegweisenden Bestellung von elf 787 Dreamliner und 20 737 Max im Jahr 2023 auf, um ihre Flotte zu modernisieren und zu erweitern», schreibt der Flugzeugbauer.

Boeing-Jets machen mehr als die Hälfte der aktuellen Flotte von Ethiopian aus, darunter 29 Boeing 787, 20 Boeing 777, drei Boeing 767, 27 Boeing 737 NG und 15 Boeing 737 Max. Von anderen Herstellern hinzu kommen Airbus A350 und De Havilland Canada Dash 8-400.