Letzte Aktualisierung: um 21:40 Uhr

Absturz in China

Erste Blackbox von Flug MU5735 gefunden

Eine der beiden Blackboxen der abgestürzten Boeing 737-800 von China Eastern wurde gefunden. Sie ist in keinem guten Zustand.

Die Bilder des Absturzes einer Boeing 737-800 von China Eastern schockierten Menschen auf der ganzen Welt – und gaben Fragen auf. Antworten über die Absturzursache von Flug MU5735 liefern dürfte erst die Auswertung der Blackboxen des Jets. Eine von ihnen wurde jetzt gefunden. Doch sie ist in keinem guten Zustand.

Das Gerät ist so beschädigt, dass die Ermittler nicht feststellen konnten, ob es sich um den Flugdatenschreiber oder den Stimmenrekorder aus dem Cockpit handelt, sagte Mao Yanfeng, der Leiter der Unfalluntersuchungsabteilung der chinesischen Zivilluftfahrtbehörde. Es war nicht klar, ob die Beschädigung des wiedergefundenen Geräts seine Funktionsfähigkeit einschränken würde.

Suche geht weiter

Man setze alles daran, jetzt möglichst schnell auch die zweite Blackbox zu finden. Zwischenzeitlich hatte die Suche nach Trümmern, Blackboxen und anderen Hinweisen darauf, was den Absturz herbeigeführt haben  könnte, unterbrochen werden müssen. Starke Regenfälle und Schlamm hatten die Suche so gut wie unmöglich gemacht.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.