Letzte Aktualisierung: um 14:27 Uhr

Museum der Zukunft

Emirates schmückt zehn Airbus A380 mit Museumsbemalung

Die Fluggesellschaft aus Dubai ehrt das neueste Museum des Emirats mit einer Lackierung. Gleich zehn Airbus A380 werden sie tragen. Der erste ist schon fertig.

Präsentiert von

Am 22. Februar wurde in Dubai das Museum der Zukunft eröffnet. Das einzigartige Gebäude in Form eines asymmetrischen Rings hat eine Fassade aus Stahl und Glas und ist mit arabischer Kalligraphie verziert. Emirates zeigt das Museum bald auf zehn Airbus A380.

Der erste Superjumbo mit der neuen Bemalung trägt das Kennzeichen A6-EVK und wird am Donnerstag (5. Mai) seinen ersten Flug mit der neuen Bemalung absolvieren – es geht nach Los Angeles. In den kommenden Wochen werden dann neun weitere A380 umlackiert. Das Museum ist jeweils auf beiden Seiten des vorderen Rumpfes zu sehen. Daneben steht der Schriftzug «Journey to the Future», also «Reise in die Zukunft».

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie die A6-EVK mit der neuen Lackierung.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.