Letzte Aktualisierung: um 16:11 Uhr
Partner von  

Fünfte Freiheit

Emirates fliegt von Athen nach New York

Die Golfairline verbindet nach Italien auch Griechenland nonstop mit den USA. Offenbar ging der Wunsch für die neue Verbindung von der Regierung in Athen aus.

Robert Underwood/Flickr/CC

Boeing 777 von EMirates: Künftig von AThen nach Newark.

Tim Clark hat es vor einem halben Jahr angekündigt. Es gebe einige europäische Staaten, die seine Fluggesellschaft gebeten hätten, doch von der fünften Freiheit im Luftverkehr Gebrauch zu machen, erklärte damals der Präsident der Golfairline. Viele taten es als Koketterie ab. Doch nun wird die Ankündigung wahr.

Ab dem 12. März 2017 wird Emirates täglich von ihrem Drehkreuz Dubai via Athen zum Newark Liberty International Airport fliegen. Offenbar hat sich die griechische Regierung diese Verbindung gewünscht. Sie und «der Athens International Airport sind vor einiger Zeit mit dem Vorschlag an uns herangetreten, eine Aufnahme der Strecke Athen-Newark in Erwägung zu ziehen. Nach sorgfältiger Prüfung kamen wir zum Ergebnis, dass das sowohl wirtschaftlich als auch operativ möglich ist», kommentiert Clark in einer Mitteilung vom Montag (23. Januar). Bisher fliegen nur American, Delta und United nonstop zwischen Griechenland und den USA.

Bisher nur Italien – USA

Eingesetzt wird auf der Strecke Dubai – Athen – New York Newark eine Boeing 777-300 ER mit drei Klassen – 8 Privatsuiten in der First Class, 42 Sitze in Business Class sowie 304 Sessel in der Economy Class. Es ist die zweite solche Strecke von Emirates mit Zwischenstopp in Europa. Die Golfairline fliegt täglich von Dubai auch via Mailand Malpensa nach New York.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.