Letzte Aktualisierung: um 16:35 Uhr
Partner von  

Barra

Ein Ausflug zum spannendsten Flughafen Europas

Das aeroTELEGRAPH-Team hat sich einen Traum erfüllt und die schottische Insel Barra besucht. Unsere Eindrücke von Start und Landung auf dem Strand teilen wir gern.

Es gibt Dinge, von denen träumt jeder Luftfahrt-Fan. Eines davon ist eine Reise auf die schottische Insel Barra. Mit einer Twin Otter geht es von Glasgow auf die schottische Insel – um dort am Strand zu landen – wenn es denn das Wetter zulässt. Nicht selten muss das Flugzeug umkehren und zurück nach Glasgow fliegen, weil die Landung nicht sicher möglich ist. Das aeroTELEGRAPH-Team hatte Glück: Obwohl die Bedingungen nicht besonders günstig waren, gelang die Landung auf der Insel – der Start einige Tage später war umso spektakulärer.

Sehen Sie sich die Eindrücke im oben stehenden Video selbst an.

 



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.