Letzte Aktualisierung: um 12:34 Uhr

Boeing 787

Die größten Dreamliner-Betreiber der Welt

United Airlines wird sich mit einer großen Order an die Spitze der Boeing-787-Betreiber setzen. Doch im Moment hat den Thron noch eine andere Fluglinie inne.

Viele, viele Dreamliner: Mit der Order von bis zu 200 zusätzlichen Boeing 787 hat United Airlines ein Ausrufezeichen zugunsten des Modells gesetzt. Dabei hat Boeings modernster Langstreckenjet eh schon die Lufthoheit im Vergleich zu anderen Großraumjets.

Wie eine Auswertung des Luftfahrtdatenanbieters Cirium zeigt, ist die Boeing 787 im vergangenen Jahr das meist geflogene Langstreckenflugzeug. Alleine im Dezember 2022 wurden rund 51.000 Dreamliner-Flüge weltweit durchgeführt. Da hält die Boeing 777 mit etwa 48.000 Flügen nicht mit, der Airbus A350 mit rund 22.000 Flügen erst recht nicht.

Keiner aus Kontinentaleuropa

956 aktive Boeing 787 standen laut Cirium Mitte Dezember nur 83 inaktiven in den weltweiten Flotten gegenüber. Was die Varianten angeht, hatte die 787-9 mit 530 aktiven Exemplaren die Nase vorne, gefolgt von der 787-8 (358) und der 787-10 (68).

Unter den größten 787-Betreibern befindet sich mit British Airways nur einer aus Europa, keiner aus Kontinentaleuropa. Und die Nummer eins stammt nicht aus den USA.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie die Top Ten der Fluggesellschaften, die mit den meisten Boeing 787 unterwegs sind.