Letzte Aktualisierung: um 1:44 Uhr

Analyse

Die beliebtesten Airlines 2021

Was denken Menschen wirklich über Fluggesellschaften? Das zeigt die von aeroTELEGRAPH und dem Markenanalyseunternehmen Adwired erarbeitete Analyse der beliebtesten Airlines 2021.

Welche Fluggesellschaften genießen den besten Ruf? Das wollte aeroTELEGRAPH wissen. Zusammen mit dem Markenanalyseunternehmen Adwired haben wir die erste tiefgreifende Analyse gestartet, um zu erfahren, was Menschen tatsächlich über Fluglinien denken. Das Resultat ist eine aussagekräftige Rangliste der beliebtesten Airlines, die künftig jährlich erscheinen wird.

Die Methode von aeroTELEGRAPH und Adwired unterscheidet sich wesentlich von allen anderen, die ebenfalls Fluglinien bewerten. Meist sind es Jurys, die aufgrund transparenten oder weniger transparenten Kriterien Punkte vergeben. Oder es werden Passagiere zufällig und meist auch nicht regelmäßig befragt. Beide Vorgehensweisen ergeben keine Ergebnisse, die zeigen, was die Menschen wirklich denken.

Einige legten trotz Pandemie zu

Für die Analyse der beliebtesten Airlines wertet Adwired Äußerungen zu rund 40 Airline-Marken in den öffentlichen Medien aus – also Zeitungen, Onlineportalen und Social Media wie Twitter oder Facebook. Täglich werden dabei über 460 Millionen Medienquellen angeschaut. Es ist quasi ein Blick über die Schulter der Nutzer:innen, der ihre wahren Sympathie- und Antipathiewerte für Airlines erfasst. Danach werden diese in drei Dimensionen eingeteilt, die Dinge wie Kompetenz, Pünktlichkeit, Preisniveau oder Freundlichkeit umfassen. Diese drei Teilwerte werden dann zu einem Gesamtwert zusammengefasst, wobei 100 die perfekte Bewertung wäre*.

Das Resultat der Auswertung 2021 birgt einige Überraschungen. So gibt es einige Fluggesellschaften, die sich trotz Pandemie mit abgesagten Flügen und Ärger um Rückzahlungen verbessern konnten. Am stärksten zuegelgt hat Swiss, sie hat um 15 Prozent auf 48 Punkte zugelegt. Von Rang 33 kletterte sie auf Rang 14. «Die Krise ist noch nicht bewältigt, aber die Swiss schafft Zuversicht durch verantwortungsvolle Führung. Das kommt bei den unterschiedlichen Anspruchsgruppen gut an», sagt Nik Stucky, Managing Partner von Adwired.  Auch Emirates hat sich deutlich verbessert und liegt neu auf Rang 1 mit 62 Punkten. Allgemein liegen die Golfairlines in der Rangliste der beliebtesten Airlines 2021 weit vorne.

Es geht um mehr als nur Preis und Service

Überraschend ist aber , dass Vollservice-Anbieter die Rangliste nicht alleine anführen. Eurowings gehört ebenfalls zu den Gewinnern. Die Lufthansa-Tochter hat 7 Prozent zugelegt und liegt auf Rang zwei. Das zeigt, dass es für die Verbraucherinnen und Verbraucher durchaus mehr Kriterien gibt als nur Preis und Service. «Verlässliche Marken, kombiniert mit flexiblen Point-to-Point Konzepten, sind gut positioniert in der Pandemie und der Unsicherheit, die diese für Reisende mit sich bringt», so Markenexperte Stucky. Auch Southwest, Wizz, Ryanair und Easyjet liegen denn unter den ersten zwanzig. Zu den Verlierern gehören asiatische Airlines.

Allgemein sind die Unterscheide zwischen den einzelnen Fluggesellschaften nicht riesig. Zwischen Rang 1 und Rang 10 liegt eine Differenz von 13 Punkten. Das zeigt auch wie kompetitiv die Luftfahrtbranche inzwischen ist. Konzepte, die sich an einem Ort bewähren, werden am anderen kopiert – über die klassischen Grenzen hinweg. So machen heute Billigairlines Dinge, die früher nur Netzwerkanbieter taten – und umgekehrt.

Die vollständigen Resultate mit den Rängen 1 bis 40 der beliebtesten Airlines 2021 können Sie hier nachschauen.

* Mehr zur Methode

Mit der Vision, tagesaktuelle und objektive Informationen sofort zur Verfügung zu stellen, entwickelte Adwired die Markenanalyse-Plattform BrandTicker, deren Methodik nun nach ISO 10668 zertifiziert ist. Die Applikation baut auf künstlicher Intelligenz und misst anhand der Sozialen Medien, sowie der Online- und Printmedien, wie tatsächlich über Unternehmen und Marken gesprochen wird und errechnet damit verschiedene Indizes.

Die Medien, insbesondere die sozialen Medien, sind eine wertvolle Quelle, um die Wahrnehmung, Meinung und Einschätzungen der unterschiedlichen Anspruchsgruppen über Unternehmen und Marken zu erhalten. Die Analyse dieser Medien basiert auf einem automatisierten Volltext-Suchalgorithmus, der täglich über 460 Millionen Medienquellen durchsucht. Die Aussagen und Kommentare in Bezug auf die Marke werden systematisch gesammelt.

Ein Medienbeitrag könnte z.B. lauten: «Lufthansa (die Marke) beschreitet kontinuierlich innovative (die Qualifikation) Wege in der nachhaltigen Mobilität (das Thema)». Dies ist eine typische Aussage, welche ein Thema «nachhaltige Mobilität» der Marke zuordnet und diese als «innovativ» qualifiziert. Marken, Themen und Qualifikationen werden in unterschiedlicher Weise analysiert und in statistischer Form ausgegeben. Negative Aussagen werden von den positiven Aussagen abgezogen und ins Verhältnis zu allen Aussagen gesetzt, um kleine mit großen Marken vergleichen zu können

Der Media-Performance-Index ist eine umfassende Auswertung Ihrer Marke in Bezug auf rund 1000 Marken. Täglich werden die verschiedenen Performance-Indikatoren ausgewertet und im unmittelbaren Kontext der rund 1000 Marken evaluiert. Das Ergebnis ist ein relativer Score, der mit einer Skala von 0 bis 100 ein System von untereinander vergleichbaren Indikatoren und ein einfach verständliches Gütemass ergibt. Denn erst ein breites Benchmarking gegenüber anderen Marken ergibt ein klares Bild über die eigene Medienperformance. Diese Normierung ermöglicht eine Vergleichbarkeit der Performance Indikatoren untereinander wie auch zwischen den gewählten Marken.

Diese drei angeschauten Wahrnehmungsdimensionen werden statistisch analysiert und täglich ausgewertet:
Expediency: Wie zweckmäßig wird das Angebot der Airline wahrgenommen – beispielsweise in Bezug auf Preisgestaltung oder Effizienz?
Reliability: Genießt die Fluggesellschaft den Ruf einer hohen Verlässlichkeit – beispielsweise in Bezug auf die Pünktlichkeit oder Kompetenz?
Service Quality: Welche Service-Qualität lässt die Gesellschaft erwarten – beispielsweise in Bezug auf Freundlichkeit oder Kundenorientierung?



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.

>