Letzte Aktualisierung: um 6:16 Uhr

Podcast Luftraum

Der ungarische Airbus-Riese zum 100. Luftraum-Jubiläum

In der 100. Folge unseres Podcasts Luftraum werfen wir einen Blick auf Airbus-Betreiber Wizz Air - und sprechen mit einem Piloten aus Wien. Außerdem gibt es eine Sonderfolge.

Präsentiert von

33 Basen in 16 Ländern, rund 8000 Mitarbeitende, eine reine Airbus-Flotte mit mehr als 190 Flugzeugen – all das ist Wizz Air. Von November 2022 bis Ende Oktober 2023 flogen 58,4 Millionen Fluggäste mit der Billigfluggesellschaft aus Ungarn. Allerdings plagen die Airline aktuell auch Probleme mit den A320 Neo/A321 Neo-Triebwerken von Pratt & Whitney.

Um all das geht es in der 100. Folge unseres Podcasts Luftraum. Dabei kommt auch ein Wizz-Air-Pilot zu Wort, der in Wien stationiert ist. Hören Sie die Folge hier:

Doch das ist noch nicht alles. In einer Sonderfolge zum 100. Luftraum-Jubiläum wird der Interviewer zum Interviewten. Diese Sonderfolge gibt es hier zu hören: