Letzte Aktualisierung: 15:54 Uhr

Erstflug

Der erste Airbus A380 von ANA All Nippon fliegt

Der erste Superjumbo von ANA All Nippon ist von Toulouse nach Hamburg geflogen. Dort wird er für die Auslieferung Anfang 2019 bereit gemacht.

Airbus

Der erste Airbus A380 von ANA: Flug von Toulouse nach Hamburg Finkenwerder.

Es war der erste Erfolg seit langem. Am 29. Januar 2016 konnte Airbus ANA All Nippon Airways als neuen Kunden für den A380 bekanntgeben. Seit fünf Monaten wird das erste Exemplar im Werk Toulouse zusammengebaut. Nun ist die Maschine mit der Seriennummer 262 zum ersten Mal abgehoben. Der A380, der künftig das Kennzeichen JA381A tragen wird, flog nach Hamburg Finkenwerder.

In Deutschland wird die Innenausstattung eingebaut. Später bekommt der A380 dort auch die spezielle Meeresschildkröten-Lackierung. Der erste A380 von ANA All Nippon Airways wird Anfang 2019 ausgeliefert. Die Fluglinie wird damit zwischen Tokio und Honolulu fliegen. 520 Passagiere wird ANA in den Doppeldeckern unterbringen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.