Letzte Aktualisierung: um 10:53 Uhr
Partner von  

Spezialbemalung

Das ist Qantas‘ 100-Jahre-Dreamliner

Im November beginnt das 100. Betriebsjahr der australischen Fluglinie. Anlässlich dieses Jubiläums hat eine Boeing 787 eine besondere Lackierung erhalten.

Im November feiert Qantas den 99. Geburtstag und startet damit in das 100. Betriebsjahr. Zu diesem Jubiläum ist nun bei Boeing die zehnte 787 der australischen Fluggesellschaft in einer Spezialbemalung aus der Lackiererei gerollt. Der Dreamliner mit der Registrierung VH-ZNJ trägt den Taufnamen Longreach – der Ort im Bundesstaat Queensland, wo Qantas in den 1920er-Jahren ihren Hauptsitz hatte.

Auf der Boeing 787 sind alle Qantas-Logos seit der Gründung zu sehen sowie ein großer 100-Schriftzug. Die Maschine wird nun in Seattle Flugtests absolvieren und wird dann im November an die australische Fluggesellschaft ausgeliefert. Der Dreamliner wird dabei ohne Stopp von London nach Sydney fliegen und so einerseits die Auslieferung der ersten 747-400 vor 30 Jahren wiederholen und zugleich Erfahrungen sammeln für Qantas‘ Ultralangstrecken-Projekt namens Project Sunrise. Danach wird die 787 den normalen Betrieb aufnehmen.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie Qantas‘ Boeing 787 mit Spezialbemalung.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.