Letzte Aktualisierung: um 19:26 Uhr
Partner von  

Jungfernflug

Das war der Erstflug der Boeing 737 Max

Premiere für das neueste Boeing-Modell: In Seattle startete zum ersten Mal die neue Boeing 737 Max zu einem Flug.

Um 9.48 Uhr Lokalzeit ging es los. Das Wetter war zwar nicht das beste. Es regnete in Seattle und die Wolken hingen tief. Dennoch stand der Premiere nichts im Wege. Zum ersten Mal hob an diesem Freitagmorgen an der US-Westküste (29. Januar) eine Boeing 737 Max ab. Bis zum Start gab es nur eine kleine Verzögerung.

Das Flugzeug ist der Nachfolger des Kurz- und Mittelstreckenklassikers von Boeing. Schon jetzt hat es mehr als 3000 Bestellungen auf sicher. Größte Besteller sind bislang die indonesische Lion Air mit 201 und Southwest Airlines mit 200 Exemplaren. Aber auch American Airlines, Ryanair und United haben je 100 Stück geordert.

Airbus hat mit A320 Neo Vorsprung gegenüber Boeing mit 737 Max

Der Erfolg der 737 Max ist für Boeing so wichtig wie für Airbus der Erfolg des A320-Neo-Programms. Die Amerikaner behaupten, ihr Flugzeug sei nochmals sparsamer als das europäische Vergleichsmodell. Auf dem Markt hat bislang Airbus dank einem zeitlichen Vorsprung von rund acht Monaten noch die Nase vorn.

Sehen Sie im oben stehenden Video nochmals die Übertragung des Erstflugs aus Seattle in einer Aufzeichnung.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.