Letzte Aktualisierung: um 18:12 Uhr

Airbus A320 EI-DTE

Das ist der erste Flieger im neuen Kleid von ITA Airways

Die neue italienische Nationalairline grenzt sich optisch stark von Vorgängerin Alitalia ab. Jetzt wurde das erste Flugzeug im neuen Design lackiert.

Am 10. Dezember flog er von Rom nach Ostrava. Seither stand der Airbus A320 mit dem Kennzeichen EI-DTE am Flughafen der Stadt im Osten Tschechiens und wurde frisch eingekleidet. ITA Airways hat ihn auserwählt, als erster das neue Erscheinungsbild zu tragen.

Am Donnerstagabend (23. Dezember) kehrte der Flieger neu lackiert zurück an seine Basis in Rom. Die ersten Bilder zeigen eines: Der Auftritt der neuen italienischen Nationalairline ist erfrischend und mutig. Der Rumpf trägt das metallisierte Blau, das man von den Trikots der italienischen Fußballnationalmannschaft kennt. Vorne prangt die Aufschrift ITA Airways, auf den weißen Triebwerken das Logo. Entlang der Hinterkante des Leitwerks des Airbus A320 zieht sich die italienische Trikolore.

Ein Sportler statt ein Dichter

Der Airbus A320 mit dem Kennzeichen EI-DTE war schon für Alitalia im Einsatz. Damals trug er den Taufnamen des Renaissance-Dichters Francesco Petrarca. Künftig heißt er Paolo Rossi – als Ehrung für der 2020 verstorbenen Fußballlegende. ITA Airways hat beschlossen, alle Flugzeuge nach italienischen Sportlern zu benennen.

In der oben stehenden Bildergalerie sehn Sie Fotos des ersten Airbus A320 von ITA Airways in den neuen Farben.

 

Und hier, ganz einfach weil es passt, der Song dazu:

Und in einer ganz anderen Version…



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.