Letzte Aktualisierung: um 13:34 Uhr
Partner von  

Flughafen Valencia

Bus und Jet küssen sich auf dem Vorfeld

Im spanischen Valencia übersah ein Busfahrer beim Rückwärtsfahren scheinbar einen Regionaljet. Wenig später lugte der Flieger in die Buskabine hinein.

Twitter (@flybyday63)

Der Unfall: CRJ und Bus stießen zusammen.

Viele Informationen gibt das auf Twitter geteilte Video einer Flugbegleiterin nicht her. Es beweist aber immerhin, dass die Nase einer Bombardier CRJ mehr aushält als die Scheibe eines Vorfeldbusses. Auf der Aufnahme aus Spanien ist nämlich zu sehen, wie die vordere Spitze des Fliegers von Air Nostrum durch das zerborstene Fenster des Busses hindurch ragt und in dessen Kabine hinein schnüffelt. Scheinbar misslang ein Rückwärtsmanöver des Busfahrers.

Welcher Flieger genau in Mitleidenschaft gezogen wurde, ist  genauso unklar wie der genaue Zeitpunkt der Mini-Kollision. Das Portal Aviation Safety legt den Ort als den spanischen Flughafen Valencia fest. Große Folgen hatte das kleine Malheur scheinbar nicht: Hochgeladen wurde das Video vergangenen Samstag (13. Juli). Daten von Flugaufzeichnungsdiensten zeigen kein längeres Festsitzen eines Fliegers seit diesem Tag sowie auch in den Tagen zuvor.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.