Letzte Aktualisierung: um 18:05 Uhr
Partner von  

Boeing 737-700

Wings of Lebanon muss einziges Flugzeug zurückgeben

Die Corona-Krsie und die schwere Finanz- und Wirtschaftskrise im Libanon setzten der Fluglinie enorm zu. Nach Rückgabe ihrer einzigen Boeing 737 musste Wings of Lebanon den Betrieb einstellen.

Wing Of Lebanon

Boeing 737-700 von Wings of Lebanon: Einziges Flugzeug zurückgegeben.

Die libanesische Fluglinie hat ihren Betrieb eingestellt. Bereits vergangene Woche (26. August) führte sie ihren letzten Flug durch. Die einzige Boeing 737-700 hat Wings Of Lebanon einen Tag später an ihren Leasinggeber zurückgegeben, berichtet das Portal CH Aviation.

In einer Erklärung schreibt Wings Of Lebanon, dass sie aufgrund der Covid-19-Pandemie sowie der Lage im Libanon ihren Betrieb vorübergehend eingestellt habe. Ob oder wann sie ihre wieder Flüge startet, sagt die Fluglinie nicht. Der Libanon steckt in einer schweren Finanz- und Wirtschaftskrise, die katastrophale Explosion im Hafen von Beirut spitzte die Situation Anfang August nochmals zu.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.