Letzte Aktualisierung: um 12:28 Uhr

Flug OS 903 von Austrian Airlines läutet Betriebsstart in Innsbruck ein

Die Generalsanierung der Piste ist erfolgreich verlaufen und das bisher größte Bauprojekt in der Geschichte des Flughafens Innsbruck abgeschlossen. Am Dienstag (19. Oktober) um 05:00 Uhr öffnet der Flughafen wieder nach vierwöchiger Schließung. Der erste kommerzielle Linienflug auf der «neuen» Piste wird um 10:30 Uhr die Landung der Austrian OS903 aus Wien sein.

Grundsätzlich beschlossen wurde das Projekt im November 2019, die Planungen und Ausschreibungen dauerten anschließend mehr als ein Jahr. Im März 2021 fiel dann der Startschuss zur Generalsanierung der Piste, dem bisher größten Bauprojekt des Flughafens Innsbruck. Die ersten beiden Bauphasen beinhalteten vor allem Vorbereitungsarbeiten für die Erneuerung und Aufrüstung der Elektroinstallationen auf moderne, nachhaltige LED-Technik sowie die Einrichtungsarbeiten für die Baustelle.

Am 20. September begann die entscheidende Bauphase, in der die gesamte Piste gesperrt und somit kein Flugverkehr am Flughafen möglich war. Nachdem auch das Wetter bis auf wenige Tage sehr gut mitgespielt hat, konnte der Zeitplan perfekt eingehalten werden.