Letzte Aktualisierung: um 18:07 Uhr

OE-LZN

Austrian Airlines hat ihren ersten Airbus A320 Neo

Die österreichische Lufthansa-Tochter hat ihren ersten Airbus A320 Neo nach Wien geholt. Noch ist das Flugzeug aber nicht ganz fertig.

Aktualisiert vor 14 Tagen

Mit

Im Februar bestätigte die Fluggesellschaft es: Austrian Airlines erhält vier Airbus A320 Neo. Die österreichische Lufthansa-Tochter kündigte an, die Flieger würden zwischen August 2022 und Frühjahr 2023 ab Werk ausgeliefert. Nun ist es mit leichter Verspätung soweit.

Ein Austrian-Airlines-Überstellungsteam hat den ersten Airbus A320 Neo mit dem Kennzeichen OE-LZN am Dienstag (13. September) im Airbus-Werk abgeholt und per Überstellungsflug in die neue Heimat gebracht. Die Maschine startete unter der Flugnummer OS1472 um 16:12 Uhr in Toulouse und landete um 18:19 Uhr in Wien.

Betrieb ab Mitte Oktober

Das jüngste Flottenmitglied wurde nach der Landung in die Hände der Austrian Technik übergeben. Das Technik-Team wird sich um die Kabinenaufrüstung sowie um die Lackierung des Flugzeuges kümmern – dies soll laut Informationen von aeroTELEGRAPH in Bratislava geschehen. Der erste kommerzielle Flug ist für Mitte Oktober geplant.