Letzte Aktualisierung: um 18:39 Uhr

Mavi Gök Airlines

Anex Tourism Group gründet Fluglinie für Flüge auch nach Deutschland

Mavi Gök Airlines wird bald Reisende aus Deutschland und Österreich nach Antalya fliegen. Die neue Airline hilft der türkischen Anex Tourism Group, die Ausfälle von Azur Air und Azur Air Ukraine auszugleichen.

Mavi Gök Airlines

Darstellung eines Flugzeuges von Mavi Gök: Soll bald starten.

Mavi Gök Aviation gibt es seit 2007. Das Unternehmen war bisher für die Wartung der zwei Fluggesellschaften der Anex Tourism Group zuständig. Jetzt gibt ihm der türkische Reiseveranstalter eine zusätzliche Aufgabe. Es wird noch eine Fluggesellschaft betreiben.

Der Grund dafür ist, dass die ukrainische Tochter Azur Air Ukraine wegen des Krieges gelähmt ist und die russische Tochter Azur Air westlichen Sanktionen unterliegt. Deshalb gründete Anex Tourism Group unter dem Dach von Mavi Gök Aviation eine türkische Fluglinie. Sie heißt Mavi Gök Airlines (der Name bedeutet auf Türkisch blauer Himmel) und wird schon bald mit drei Boeing 737-800 starten. Sie sucht aber auch Cockpit- und Kabinenpersonal für Boeing 777-300.

Zuerst nach Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Nürnberg und Wien

Zuerst sollte Mavi Gök Airlines Flüge nach Russland durchführen. Doch diese Pläne wurden aufgegeben. Jetzt sind  Flüge nach Deutschland und Österreich, Mittel- sowie Osteuropa geplant.

Wie das Portal Reise vor 9 berichtet, wird Mavi Gök Airlines im Auftrag des deutschen Ablegers Anex Tour ab dem 11. Juli zwischen Antalya und Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Nürnberg sowie Wien fliegen. Rund 30.000 zusätzliche Sitzplätze stehen dadurch im Angebot, wie zuerst das Fachmagazin FVW berichtet hatte. Im Sommer 2017 hatte auch ein deutscher Ableger von Azur Air den Betrieb aufgenommen. Doch schon im Herbst 2018 Jahr musste die Airline ihre Flüge wieder einstellen.