Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr
Partner von  

Foto-Inszenzierung

Als Fliegen noch glamourös war

Der niederländische Fotograf Arthur Mebius inszeniert Augenblicke mit imposanten Bildern. Nun hat er sich der Luftfahrt der 60er- und 70er-Jahre angenommen.

Damals war Fliegen noch nicht für jedermann. In den 60er- und 70er-Jahre waren Flugreisen noch den besser Gestellten vorbehalten. Sie galten als spannend und sexy. Diese Stimmung wollte der niederländische Fotograf Arthur Mebius einfangen. In seinem Projekt Jet stellte er die große Ära der Luftfahrt nach. «Das damalige Design stellt den Hintergrund für die Aufnahmen, die einen kleinen Augenblick zu früh oder spät gemacht wurden», erklärt der 43-Jährige. Dadurch entstehe eine spezielle Spannung, ein Moment des Unbehagens.

Sehen Sie sich die Bilder der Serie in der Bildergalerie an. Sie weisen keine Bildunterschriften auf, da Mebius‘ Konzept darin besteht, Geschichten ohne Worte rein fotografisch zu erzählen.

Haben Ihnen die Bilder gefallen? Dann können Sie sie als kleines Buch direkt beim Fotografen unter der E-Mail-Adresse info@arthurmebius.com bestellen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.