Letzte Aktualisierung: um 11:47 Uhr
Partner von  

Novosibirsk

Airbus A320 dreht Pirouette auf dem Eis

Die Winter in Sibirien sind hart. Die Folgen davon bekamen Piloten und Passagiere eines Airbus A320 von S7 Airlines in Novosibirsk zu spüren.

Die Temperatur fiel am 14. Dezember 2016 innerhalb kürzester Zeit von 2 Grad auf minus 20 Grad. Dadurch gefror das Schmelzwasser am Boden des Flughafens Tolmachevo in Novosibirsk. Ein aus Peking kommender Airbus A320 von S7 Airlines bekam das auf ungewohnte Art zu spüren. Er begann sich auf dem entstandenen Eis um die eigene Achse zu drehen. Niemandem ist dabei etwas passiert. Der Vorfall wurde von einer Flughafenkamera festgehalten.

Sehen Sie die Pirouette im oben stehenden Video selbst.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.