Letzte Aktualisierung: um 0:04 Uhr
Partner von  

Nackte Tatsachen an Bord

Eigentlich hat Air New Zealand ein ganz normales Sicherheitsvideo gedreht - nur eines fehlt: Die Kleidung der Airline-Angestellten.

Youtube

Safety-Video von Air NZ: Das ist nicht einfach eine besonders enge Uniform.

«Die Airline, die nichts zu verbergen hat» – diesen Werbespruch nimmt man bei Air New Zealand offenbar ziemlich ernst. «Blanke Tatsachen» wolle man seinen Passagieren nun präsentieren, sie sollen daher doch ein paar Minuten ihrer Aufmerksamkeit dafür opfern.

Und wer von seiner Lektüre aufschaut, sein Nickerchen verschiebt oder seine Unterhaltung mit dem Sitznachbarn kurz unterbricht, bekommt dann tatsächlich etwas zu sehen – oder eher nichts. Denn die Flugbegleiter und Piloten, die den Passagieren die Routineanweisungen präsentieren, sind vollkommen nackt. Ihre Uniformen sind ihnen mit Körperfarbe auf die Haut gemalt. Und dass so gut, dass man es erst auf den zweiten Blick erkennt.

Sehen Sie selbst:



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.