Letzte Aktualisierung: um 8:24 Uhr
Partner von  

KLM erweitert Langstrecken-Flotte mit weiterer Boeing B777

Die niederländische Fluggesellschaft will sich einen weiteren Jet für die Interkontinentalflotte kaufen.

Es ist die neunte B777-300ER, die KLM ordert. Die niederländische Airline und Schwester von Air France verjüngt mit dem Jet die Langstreckenflotte. Alte Flieger wie etwa die MD-11 schickt KLM in Rente. Ein Auslieferungsdatum der neuen Boeings steht noch nicht fest. (laf)

Mehr auf CH-Aviation