Letzte Aktualisierung: um 18:33 Uhr

Air Belgium schafft sich mindestens vier Frachter an

Kürzlich hat die Fluggesellschaft ihre Passagierflotte von vier auf drei Airbus A340 reduziert. Zugleich musste sie wegen Reisebeschränkungen ihre Flüge in die Karibik bis Ende Februar einstellen. Zugleich treibt Air Belgium aber ihren alten Plan voran, im Frachtgeschäft zu wachsen. Man werde die Flotte schon bald um vier Frachtflugzeuge ergänzen, teilt das Unternehmen mit. Das Ziel sei es, bis Ende 2021 sechs Frachter zu betreiben. Der erste soll schon im März übernommen werden. Er wird in Lüttich stationiert.