Letzte Aktualisierung: um 23:12 Uhr

Boeing 777 F

Aerologic stockt die Flotte auf

Die deutsche Frachtfluglinie expandiert. Aerologic beschafft sich dazu eine elfte Boeing 777 F.

Felix Stoffels/aeroTELEGRAPH

Boeing 777 F von Aerologic in Leipzig: Die Flotte wächst.

Im kommenden Januar ist es soweit. Aerologic holt in Seattle eine fabrikneue Boeing 777 F ab. Dadurch wächst die Flotte der deutschen Frachtfluglinie mit Sitz am Flughafen Leipzig/Halle um zehn Prozent auf neu elf Flugzeuge. «Das stärkt uns als attraktiver Arbeitgeber im Herzen Deutschlands und sichert unseren Partnern flexible Zusatzkapazitäten», so Geschäftsführer Wolfgang Raebiger.

Das neue Flugzeug wird voraussichtlich die Registrierung D-AALK tragen. Es wird von Lufthansa Cargo direkt bei Boeing geleast und an Aerologic abgegeben. Am Unternehmen ist der Kranich-Konzern zusammen mit DHL Express zur Hälfte beteiligt.