Letzte Aktualisierung: um 19:03 Uhr

Sanktionen

Großbritannien verbannt Aeroflot, Russland alle britischen Flüge

Als Reaktion auf den Angriff auf die Ukraine hat Großbritannien Sanktionen gegen Russland verhängt. Sie treffen auch Aeroflot. Russland verbannt alle britischen Flüge.

Aktualisiert vor 5 Monaten

aeroTELEGRAPH

Flugzeug von Aeroflot: Keine Verbindungen mehr nach Großbritannien.

Während das russische Militär seinen Angriff auf die Ukraine fortsetzt, hat Großbritannien Sanktionen gegen Russland verkündet. Sie richten sich «gegen russische Eliten, Firmen und Finanzinstitutionen», so die Regierung in London. Ein Punkt auf der Liste lautet: «Russlands nationale Fluggesellschaft Aeroflot ist aus dem britischen Luftraum verbannt.»

Es ist die erste Sanktion, die sich gezielt gegen eine russische Fluggesellschaft richtet. Der russische Staat hält als direkte Beteiligung 57,3 Prozent der Anteile an Aeroflot.

«Barbarisches Unterfangen von Wladimir Putin»

Der britische Premierminister Boris Johnson erklärte: «Unser Auftrag ist klar: diplomatisch, politisch, wirtschaftlich – und letztendlich auch militärisch – muss dieses abscheuliche und barbarische Unterfangen von Vladimir Putin scheitern.»

Am Freitagmorgen (25. Februar) antwortete die russische Luftfahrtbehörde Rosawiazija auf die Verbannung von Aeroflot. Ändere Großbritannien seine Entscheidung nicht, behalte man sich vor, auch selber entsprechende Maßnahmen zu ergreifen – also britischen Fluggesellschaften wie British Airways den Zugang zum russischen Luftraum zu verwehren.

Russland droht britischen Fluggesellschaften

«Zur Information teilen wir mit, dass am 25. Februar 2022 britische Luftfahrtunternehmen im russischen Luftraum 70 Transitflüge und zwei Flüge auf der Strecke London-Moskau durchführen werden», schreibt Rosawiazija in ihrer ersten Mitteilung.

Später am Vormittag erklärte die russische Behörde dann, man verbanne alle britischen Flüge aus Russlands Luftraum. Dies betreffe Flugzeuge in britischem Besitz, mit britischer Registrierung und aus britischem Leasing. Das Verbot gelte nicht nur nur für Flüge nach Russland, sondern für alle Flüge durch den russischen Luftraum.