Letzte Aktualisierung: um 9:27 Uhr

Neues Angebot

Zu Hause mit Qantas fliegen

Reisen nach Australien sind aktuell nicht möglich. Nationalairline Qantas hat deshalb ein digitales Angebot gegen Flugweh entwickelt.

Australien gehört zu den strengsten Ländern, was die Maßnahmen gegen das Coronavirus angeht. Flogen vor der Pandemie noch Tausende von Touristinnen und Touristen täglich ins Land, ist das Geschäft mit ausländischen Reisenden inzwischen so gut wie eingeschlafen.

Nationalairline Qantas möchte trotzdem nicht, dass wir vergessen, wie es an Bord aussieht oder sich anhört. Daher hat sie ein neues digitales Angebot geschaffen. Unter anderem kann man sich  nun Hintergründe für Video-Konferenzen bei Zoom herunterladen, auf denen man entweder in einem Business-Class-Sitz der Airline zu sitzen scheint, in der Lounge, auf dem Rollfeld, oder sogar im Cockpit.

Musik von Bord für Zuhause

Und: der Soundtrack, der an Bord läuft, ist nun frei verfügbar. Viele Airlines haben inzwischen ihre eigene Musik, die zum Beispiel bei Einsteigen und Ausstiegen zu hören ist. Qantas hat ihn bei Spotify und Apple Music zugänglich gemacht und ein Youtube-Video erstellt, bei dem zusätzlich noch Bilder aus Australien zu sehen sind.

Das Video können Sie oben selbst ansehen – und dabei im Fernweh schwelgen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.