Letzte Aktualisierung: um 7:14 Uhr
Partner von  

Verpflegungspreise im Vergleich

Was Chips und Bier an Bord kosten

Wer im Flieger etwas essen und trinken will, muss dafür bei immer mehr Airlines zahlen. Ein Kostenvergleich zeigt, was zehn europäische Fluggesellschaften verlangen.

Eurowings hat gerade die kostenlose Verpflegung mit Snack und Getränk aus ihrem Smart Tarif gestrichen. Andere Billigflieger nehmen schon längst Geld dafür. Doch was kostet bei welcher Fluggesellschaft wie viel? Die Vergleichsplattform From A to B hat das für zehn europäische Fluglinien ausgewertet, die bezahlte Verpflegung anbieten.

Bei den Snacks hat Wizz Air in der Kategorie Backwaren das günstigste Angebot. Ein Putenbrust-Baguette kostet 4,50 Euro. Am teuersten sind Norwegian (Smoked Ham &
Cheese Sub Roll für 6,50 Euro) und Vueling (Club Sandwich für 6,50 Euro). Bei den Chips hat Sun Express mit einem Preis von 5 Euro pro hundert Gramm (Boxer Chips Paprika) die Nase vorne. Bei Norwegian (Boxer Chips), Pegasus und Wizz Air (beide Pringles) zahlt man dafür jeweils 7,50 Euro. Auch bei den Schokoriegeln ist keiner günstiger als Sun Express: Twix Xtra kostet pro Portion 1,50 Euro und auf 100 Gramm gerechnet 2,00 Euro. Bei Vueling schlägt das Kit Kat beim 100-Gramm-Preis dagegen mit 5,56 Euro zu Buche.

Der Gesamtsieger heißt Tuifly

Wasser kostet hochgerechnet auf den Liter bei Air Baltic 7,58 Euro. Den niedrigsten Preis bieten mit jeweils 5 Euro Easyjet, Sun Express, Tuifly und Wizz Air. Die Cola ist mit 6 Euro pro Liter bei Tuifly am billigsten. Eurowings und Ryanair verrechnen dafür jeweils 10 Euro. Beim Kaffee verlangen Sun Express und Tuifly mit 2 Euro pro Portion am wenigsten.

Produktübergreifend ist mit den 100-Gramm- und Liter-Preisen der gesamte Warenkorb mit 52,09 Euro bei Norwegian am teuersten, gefolgt von Easyjet mit 50,01 Euro. Tuifly bietet mit 35,84 Euro den niedrigsten Preis mit großem Abstand vor Eurowings mit 41,34 Euro. Sun Express erhält keine Endwertung, weil sie kein Bier verkauft.

Was Bier an Bord der Fluggesellschaften kostet, erfahren Sie in der oben stehenden Bildergalerie.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.