Letzte Aktualisierung: 9:49 Uhr

Ebace 2018 in Bildern

Was Bombardier, Honda und Co. in Genf zeigen

Businessjet-Hersteller zeigen auf der Ebace, was sie haben. Um die Flieger anzuschauen, müssen Sie nicht vor Ort sein - dank unserer Bildergalerie.

Bombardiers neuestes Flugzeug, die Global 6500, zeigte der kanadische Hersteller nur an einem Abend und vor dem Beginn der Ebace 2018. Dann verließ der Testflieger Genf wieder Richtung Nordamerika. Zu sehen auf der wichtigsten Businessjet-Messe Europas ist dagegen die Global 7500, die bis vor wenigen Tagen noch 7000 hieß.

Passend zum neuen Namen und zum neuen Jet verkündete Bombardier gleich eine Bestellung. HK Bellawings Jet Limited aus Hongkong hat einen Vorvertrag unterzeichnet. Es geht um den Kauf von bis zu 18 Global 6500 und 7500.

Alle Großen sind dabei

Doch auch die Konkurrenz schläft nicht: Gulfstream präsentiert auf der Ebace erstmals in Europa die neue G600 mit einem beeindruckenden Cockpit. Und auch Honda, Embraer, Pilatus und andere zeigen ihre neusten Geschäftsflugzeuge.

Werfen Sie in der oben stehenden Bildergalerie einen Blick auf die Highlights der Ebace 2018.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.