Letzte Aktualisierung: um 8:54 Uhr
Partner von  

Südamerika

Verkauft Norwegian argentinische Tochter?

Die norwegische Billigairline könnte sich aus Argentinien zurückziehen. Tickets für Sommer 2020 kann man bei Norwegian Air Argentina aktuell keine mehr kaufen.

Norwegian

Flieger von Norwegian in Argentinien: Ist im kommenden Frühjahr Schluss?

Bis Ende März läuft alles wie immer. Passagiere können bei Norwegian Air Argentina beispielsweise aus zwei täglichen Flügen von Buenos Aires nach Mendoza oder zwei Verbindungen nach Iguazú auswählen. Doch wer bei der argentinischen Tochter der norwegischen Billigairline nach Angeboten für den Sommerflugplan 2020 sucht, findet nichts.

Man habe den Flugplan noch nicht fertig, erklärte eine Sprecherin der Zeitung Dagens Naeringsliv. Doch es gibt auch andere Interpretationen. So wird in argentinischen Medien vermutet, dass Norwegian die im Herbst 2018 gestartete Tochter im südamerikanischen Land verkauft. Als potenzieller Käufer am häufigsten genannt wird Jetsmart.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.