Letzte Aktualisierung: um 20:11 Uhr
Partner von  

Verfolgungsjagd mit Flieger

Die brasilianische Bundespolizei jagte Schmuggler - und stoppte sie auf ungewöhnliche Weise.

Youtube

Die Schmuggler wollen davonfliegen: Die Polizei handelt schnell.

Rund 200’000 Real (83’000 Euro/100’000 Franken) an geschmuggelten Gütern sollen die Schmuggler an Bord gehabt haben. Agenten der brasilianischen Bundespolizei kamen ihnen auf die Schliche und versuchten sie darum in flagranti zu verhaften. Doch die Verbrecher standen mit ihrem einmotorigen Flieger bereits auf einer Dreckpiste in der Region von Ribeirão Preto in der Nähe von São Paulo. Es wurde zum Duell Auto gegen Flugzeug. «Ich fahr ihm in die Tragfläche, ich fahr ihm in die Tragfläche, nicht schießen», sagte der Fahrer zu seinem Kollegen. Am Ende des Manövers waren fünf Schmuggler verhaftet.

Sehen Sie selbst.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.