Letzte Aktualisierung: um 10:23 Uhr

Vereinigung Cockpit bereitet möglichen Streik bei Lufthansa vor

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit will unter den rund 5000 Pilotinnen und Piloten von Lufthansa und Lufthansa Cargo eine Urabstimmung starten, berichtet die Nachrichtenagentur DPA. Dabei geht es – sollten die Crews zustimmen – um die Möglichkeit unbefristeter Streiks, zitiert die Agentur aus einem internen Papier. Grund für die  Streikvorbereitungen sind die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag, die festgefahren sind, heißt es weiter. Die Gewerkschaft will Gehaltssteigerungen von 5 Prozent im laufenden Jahr und einen automatisierten Inflationsausgleich ab dem kommenden Jahr.

Gleichzeitig bleibe man aber zu Gesprächen bereit. Auch von Lufthansa heißt es gegenüber der DPA: «Wir wollen gemeinsam zukunftsfähige Lösungen erarbeiten, die sowohl die erhöhte Inflation als auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Unternehmens berücksichtigen.»