Letzte Aktualisierung: um 13:09 Uhr

Uzbekistan Airways zurrt Oder für Airbus A320 Neo und A321 Neo fest

Für längere Strecken setzt Uzbekistan Airways auf Boeing – 757, 767 und 787. Bei Kurz- und Mittelstrecken kommen Jets von Airbus zum Einsatz. Neben A320-200 gehören auch schon drei A320 Neo und fünf A321 Neo zur Flotte. Die staatliche Fluggesellschaft Usbekistans least diese acht neuen Flieger .

Jetzt hat Uzbekistan Airways bei Airbus eine im November angekündigte Bestellung für weitere Jets festgezurrt – für acht A320 Neo und vier A321 Neo. Das teilten der Hersteller und die Fluggesellschaft am Freitag (20. Januar) mit. Die Airline wolle damit ihre Flotte modernisieren und ihr nationales und internationales Streckennetz ausbauen. Über die Auswahl der Triebwerke wird sie später entscheiden.