Letzte Aktualisierung: um 23:14 Uhr
Partner von  

Ab Frühjahr 2020

United baut in Deutschland und Schweiz aus

Neu von Chicago nach Zürich und doppelt so oft von Newark nach Frankfurt: United Airlines hat eine internationale Expansion angekündigt.

Simeon Lüthi/aeroTELEGRAPH

Boeing 767 von United: bald öfter in Frankfurt und Zürich zu sehen.

Bisher fliegt United ein Mal pro Tag zwischen Frankfurt und New York-Newark. Das ändert sich am 28. März 2020. Dann stockt die amerikanische Fluggesellschaft die Route auf zwei Mal täglich auf. Die Flüge werden das ganze Jahr über durchgeführt, zum Einsatz kommen Boeing 767-300 ER.

Auch in der Schweiz baut United im Rahmen einer am Donnerstag (22. August) bekannt gegebenen internationalen Expansion aus. Bisher verbinden die Amerikaner New York-Newark, San Francisco und Washington mit Zürich. Nun fügen sie Chicago hinzu. Ab dem 28. März 2020 fliegen die Fluggesellschaft täglich und das ganze Jahr über zwischen der Metropole am Lake Michigan und Zürich – ebenfalls mit Boeing 767-300 ER.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.