Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Premiere in Kabul

Turkish Airlines fliegt neu die afghanische Hauptstadt an - als erste europäische Airline.

US Government

Der internationale Flughafen in Kabul.

In zwei Wochen startet die türkische Nationalfluglinie Turkish Airlines den regelmässigen Flugverkehr nach Kabul. Afghanistan und der Irak bräuchten die Reisenden aus der Türkei. Für Geschäftsleute aus der Türkei würden die Länder zudem tolle Möglichkeiten bieten, heisst es bei der Fluggesellschaft.

Schon am Dienstag (28. Juni) hat das Star Alliance-Mitglied die Route nach Basra im Irak als 140. Destination in Betrieb genommen. Drei mal in der Woche fliegt die Airline nun auf der Strecke zwischen dem Atatürk-Airport in Istanbul und der irakischen Stadt. Basra ist nach Baghdad und Arbil bereits die dritte Stadt im Irak, welche die Airline anfliegt. Mehr sind bereits in Planung. Die Fluggesellschaft begründet die Annäherung an die konfliktgebeutelten Länder mit den guten Geschäftsbeziehungen, die man dort aufbauen könne. Das gleiche erhofft man sich nun auch von den Flügen nach Afghanistan.

Bis anhin fliegen schon Air Arabia, Air India, Ariana Afghan AIrlines, Flydubai, Gulf Air, Iran Aseman Airlines, Kam Air, Pakistan International Airlines und Safi Airways nach Kabul.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.