Letzte Aktualisierung: um 19:58 Uhr

Trump will Reisebeschränkungen aus Europa lockern, Biden will nicht

Präsident Donald Trump unterzeichnete am Montag (18. Januar) eine Anordnung zur Aufhebung der Einreisebeschränkungen der USA, die er Anfang letzten Jahres als Reaktion auf die Pandemie verhängt hatte. Der Vorschlag seiner Gesundheitsbehörde ist, Reisende aus dem Schengen-Raum, dem Vereinigten Königreich, Irland und Brasilien wieder einreisen zu lassen, sofern sie einen negativen Coronatest vorweisen können. Die Maßnahme hätte am 26. Januar in Kraft treten sollen. Doch der neue Präsident Joe Biden will sie rückgängig machen. «Da sich die Pandemie verschlimmert und weitere ansteckende Varianten auf der ganzen Welt auftauchen, ist dies nicht der richtige Zeitpunkt, um Einschränkungen für internationale Reisen aufzuheben», so eine Sprecherin.