Letzte Aktualisierung: um 11:23 Uhr

Erstes Mal Airbus A330 Neo

Tap sorgt für Premiere in St. Maarten

Premiere am Kult-Airport: Ein Airbus A330 Neo landete erstmals am Flughafen in der Karibik.

Für Luftfahrtfans ist der Flughafen St. Maarten ziemlich weit oben auf der Liste dessen, was man einmal erleben sollte. Vom direkt hinter der Landebahn gelegenen Strand aus hat man faszinierende Blicke auf die landenden Flugzeuge. An der Bar sind auf einer Tafel sogar die Ankünfte des jeweiligen Tages aufgeführt. Und Touristen stellen sich in die Abflugschneise, wenn dort Flieger starten um vom Rückstoß fast weggeblasen zu werden.

Und dieser Tage gab es dort eine Premiere zu bestaunen. Die portugiesische Fluggesellschaft Tap flog einen Charterflug auf die Karibikinsel. Und diesen führte sie mit einen Airbus A330-900 durch. Es war das erste Mal, dass ein Airbus A330 Neo am Kult-Flughafen landete. 7:22 Stunden war der Jet von Lissabon aus zuvor unterwegs.

Sehen Sie sich oben im Video die Landung des Flugzeuges in der Karibik an.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.