Letzte Aktualisierung: 22:25 Uhr

TAM überrascht Passagiere

Personalisiertes Bordmagazin für Passagiere

Für das Jubiläum ihrer Verbindung São Paulo - Mailand ließ sich TAM etwas besonderes einfallen: Die Passagiere erhielten eine personalisierte Überraschung – mit der Hilfe von Facebook.

TAM

Personalisiertes Bordmagazin: Dank Facebook wusste die Airline über die Vorlieben der Passagiere Bescheid.

TAM nutzte einen kleinen Trick. Beim Ticketverkauf für den Flug zum 35-jährigen Jubiläum auf der Strecke São Paulo – Mailand verwendete die brasilianische Fluglinie Facebook Connect. Sie bekam so Zugang zu den Profilen der Passagiere – ihre Vorlieben, sozialen Aktivitäten und Fotos. All das nutzte TAM für eine besondere Überraschung: Auf dem Flug nach Italien fanden die Passagiere eine personalisierte Ausgabe des Bordmagazins an ihrem Platz.

Der Titel zierte ihr Gesicht, betitelt war es mit ihrem Namen. Und genauso ging es im Heft weiter: Jeder Artikel, jedes Foto und jede Anzeige war genau auf die Vorlieben der einzelnen Passagiere abgestimmt.

Großer Erfolg für TAM

Mit der Aktion wolle TAM zeigen, wie sehr sie sich um ihre Passagiere kümmert und auf ihre Wünsche eingeht. Die Aktion war ein großer Erfolg, wie das unten stehende Video zeigt. Die Passagiere freuten sich über die Magazine – so sehr, dass wirklich alle ihre Ausgabe nach dem Flug mitnahmen. Normalerweise verbringen Passagiere nur etwa drei Prozent der Flugzeit mit dem Lesen des Bordmagazins.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.