Letzte Aktualisierung: um 19:24 Uhr
Partner von  

Shanghai Hongqiao Airport

Facelift für Chinas ältesten Airport

Der Hongqiao Airport in Schanghai ist der älteste Flughafen Chinas. Das merkt man. Nun sollen überfällige Renovierungsarbeiten getätigt werden.

Brücke-Osteuropa / Wikimedia / CC

Der älteste Flughafen Chinas: Shanghai Hongqiaos Terminal 1 wird vollständig renoviert.

Es war an der Zeit: Der Shanghai Hongqiao Airport arbeitete lange jenseits seiner Kapazitätsgrenze. Die Behörden erweitern den Inlandsflughafen deshalb schon länger. Eine neue Piste und ein neues Terminal kamen schon hinzu. Neuester Schritt: Terminal 1 wird komplett renoviert.

Ende des Jahres soll es losgehen, die Arbeiten dauern vermutlich drei Jahre, meldet China Daily. Es ist die erste Renovierung seit der Erweiterung des Terminals vor zwanzig Jahren. Es ist völlig veraltet, es fehlt an moderner Technik. Zugleich steigt die Zahl der Passagiere kontinuierlich. Während der Arbeiten soll das Terminal weiter geöffnet bleiben. Rund 700 Flüge, also etwa 15 Prozent der täglichen Flüge von Hongqiao, werden in Terminal 1 abgefertigt.

Hauptsächlich Inlandflüge von Hongqiao

Hongqiao wurde 1907 als Militärflughafen gebaut, seit 1923 wird er zivil genutzt. Nach der Eröffnung des Pudong Airports im Jahr 1999 werden nur noch wenige internationale Flüge in Hongqiao abgefertigt. Pünktlich zur Expo 2010 in SHanghai wurden ein zweites Terminal und eine zweite Start- und Landebahn in Betrieb genommen. Hongqiao ist ein Drehkreuz für China Eastern Airlines, Shanghai Airlines, Juneyao Airlines und Spring Airlines.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.